Apple Safari oder Google Chrome?

Ich ertappe mich ständig dabei, zwischen Apple Safari und Google Chrome hin und her zu wechseln. Safari ist schnell und stabil. Aber Chrome (das eigentlich genauso schnell ist) bietet durch seine eingebaute Plug-in-Architektur eine Erweiterbarkeit, die sonst nur Firefox bietet. Und doch komme ich immer wieder zu Safari zurück. Typischer Apple-Jünger? Oder was. Keine Ahnung, ich weiß es nicht.

Wie geht es euch? Habt ihr Chrome schon probiert? Oder reicht euch Safari wirklich aus? Oder seid ihr auch ein Springer wie ich?

Advertisements

Schöne Firefox 3 Themes

Mozilla Firefox 3 ist ja eh schon ein eleganter und feature-reicher Browser. Und er kann auch mit diversen Plug-ins nach Herzenslust aufgebohrt werden. Die Version 3 hat gegenüber der alten 2er Version auch ein neues, deutlich modernisiertes User-Interface erhalten. Aber auch das kann noch verbessert werden!

Camifox

Für Camino-Lieberhaber zum Beispiel mit Camifox. Das Theme verwandelt Firefox in einen eleganten Browser, der wie eine moderne Variante von Camino wirkt.

GrApple-Crisp

Safari-Liebhaber hingegen greifen zu den GrApple Themes, die Firefox in Safari verwandeln. Neuerdings ist auch der neue Look von Safari 4 Beta im Angebot. Wirklich todschick!
Beide Themes gibt es übrigens kostenfrei.