Apple Safari oder Google Chrome?

Ich ertappe mich ständig dabei, zwischen Apple Safari und Google Chrome hin und her zu wechseln. Safari ist schnell und stabil. Aber Chrome (das eigentlich genauso schnell ist) bietet durch seine eingebaute Plug-in-Architektur eine Erweiterbarkeit, die sonst nur Firefox bietet. Und doch komme ich immer wieder zu Safari zurück. Typischer Apple-Jünger? Oder was. Keine Ahnung, ich weiß es nicht.

Wie geht es euch? Habt ihr Chrome schon probiert? Oder reicht euch Safari wirklich aus? Oder seid ihr auch ein Springer wie ich?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s